Temperatur Feuchte Licht Ex-Schutz

CTS

Ein wichtiger Bereich für die Sonnensimulation ist die Automobilindustrie. PKWs und LKWs sind über die gesamte Nutzungs- bzw. Lebensdauer teilweise intensiver Sonnenbestrahlung ausgesetzt. Die DIN 75220, die Prüfnorm BMW PR 306.5 oder der MIL-STD 810 definieren bspw. die Testanforderungen

MEHR WISSEN
1

Bestrahlungseinrichtung
für DIN 75220

Die verwendeten Leuchten sind speziell für Sonnensimulationen entwickelt. Als Leuchtmittelwerden OSRAM HMI-Leuchtmittel eingesetzt. In Kombination mit der Borosilikatglas-Filterscheibe entspricht das Lichtspektrum der Globalstrahlung entsprechend CIE 85, Tabelle 4, bzw. der DIN 75220 Outdoor.

Ausführung:
2 x 2500 HMI

Bestrahlungsstärke:
1000 W/m2 +/-5 % gem. DIN 75220im Bereich 280 – 3000 nm in der Bezugsebene

Variation Bestrahlungsstärke:
im Bereich von ca. 50%-110%

Bestrahlte Fläche:
(Bezugsebene) ca. 600 x 1400 mm bei einem Abstand von ca. 700 mm zur Deckenverglasung

Spektrale Verteilung:
DIN 75 220, Tab.1, Sp. 2 und Sp. 4 mit Outdoor-Filter

2

Hinweis zur Prüfnorm
BMW PR 306.5

Die Bestrahlungseinrichtung erfüllt ebenso die Anforderungen gemäß BMW PR 306.5.
Diese Prüfnorm fordert zusätzlich eine definierte Abkühlrate von 1,8 K/min bis -30°C mit Prüfgut,

3

Tageslichtgang nach MIL-STD 810

Zur Erzielung der niedrigen Bestrahlungswerte ist ein motorgetriebenes Gittersystem auf der Kammer montiert (zwischen Leuchte und Kammerdecke)
In Abhängigkeit der benötigten Intensitätsstufe wird das Gitter zur Dimmung vor die Leuchte gefahren. Die Ansteuerung erfolgt automatisch entsprechend der vorgegebenen Intensitätsstufen:

Preview Bild Klimaprüfschränke der Baureihe C

Klimaprüfschränke der Baureihe C

  • Modernste Kältetechnik.
  • Neben der Temperatur lässt sich auch der Stressfaktor Feuchte simulieren.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Elektromobilität Kunststoffindustrie Lackindustrie Pharmaindustrie
Preview Bild Begehbare/Befahrbare Prüfanlagen der Baureihe TW/CW

Begehbare/Befahrbare Prüfanlagen der Baureihe TW/CW

  • Begehbare und befahrbare Prüfanlagen.
  • Energiesparend und wahlweise CO₂ in der Tiefkühlstufe.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Elektromobilität