Temperatur Feuchte Licht Ex-Schutz
CTS Temperatur

Temperatur

Standard Prüfschränke haben Temperaturänderungsgeschwindigkeiten bis ca. 4°C/min, Stress Screening Schränke erlauben Temperaturänderungsgeschwindigkeiten bis zu 30°C/min. Hinter den Spezifikationen der Geräte stehen Normen die es zu interpretieren gilt.

MEHR WISSEN
1

Temperatur­änderungs­rate nach EC 60068-3-5

Bei allen Anbietern finden Sie die Temperaturänderungsrate nach o.a. Norm spezifiziert. Diese spezifizierte Temperaturänderung gilt immer nur im leeren Prüfraum und in der Luft. Üblicherweise wird in der Zuluft gemessen, weil hier das Gerät am schnellsten ist. Darüber hinaus gilt die Änderungsgeschwindigkeit immer nur über den gesamten Bereich im Mittel zwischen +180°C und -40°C bzw. -70°C. (Also nicht für den Abschnitt z.B. zwischen +60°C und -20°C) Wobei der gesamte Bereich laut Norm oben und unten um 10% des gesamten Temperaturbereiches vermindert wird. Somit ist die spezifizierte Änderungsgeschwindigkeit zwischen +158°C (+155°C) und -18°C (-45°C) gültig.

Siehe dazu nachfolgendes Bild:

Preview Bild Stress-Screening-Prüfschränke für Temperatur & Klima, Baureihe TS/CS

Stress-Screening-Prüfschränke für Temperatur & Klima, Baureihe TS/CS

  • Optimierte Leistungsauslegung mit geringen Verbrauchswerten.
  • Hohe Änderungsgeschwindigkeiten.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Elektromobilität
Preview Bild Klimaprüfschränke der Baureihe C

Klimaprüfschränke der Baureihe C

  • Modernste Kältetechnik.
  • Neben der Temperatur lässt sich auch der Stressfaktor Feuchte simulieren.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Elektromobilität Kunststoffindustrie Lackindustrie Pharmaindustrie
Preview Bild Temperaturprüf­schränke der Baureihe T

Temperaturprüf­schränke der Baureihe T

  • Hohe Temperatur­änderungs­geschwindigkeit.
  • Modular aufgebautes Gerätekonzept.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Elektromobilität Kunststoffindustrie Metallindustrie
Preview Bild Temperaturprüf­schränke der Baureihe T als Tischgerät

Temperaturprüf­schränke der Baureihe T als Tischgerät

  • Leistungsstark und leise.
  • Prüfraum beidseitig zugänglich.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Kunststoffindustrie Metallindustrie
Preview Bild Begehbare/Befahrbare Prüfanlagen der Baureihe TW/CW

Begehbare/Befahrbare Prüfanlagen der Baureihe TW/CW

  • Begehbare und befahrbare Prüfanlagen.
  • Energiesparend und wahlweise CO₂ in der Tiefkühlstufe.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Elektromobilität
Preview Bild Vibrationsprüf­schränke der Baureihe TV/CV

Vibrationsprüf­schränke der Baureihe TV/CV

  • Vertikale und horizontale Vibration.
  • Modular und standardisierte Baugruppe, energieeffizient und robust.

Branchen

Automobilindustrie Elektronik Elektromobilität